6-Zeiler aus der Gedichteküche

Apfel
Die Italiener pflegen Nudeln
stets mit Soßen zu besudeln.
Denn die Nudel nur für sich
schmeckt so trocken erst 'mal nicht,
jedenfalls nicht so besonders.
Erst mit Soße schmeckt sie anders.
Apfel
Es ißt Ente der Chinese
und der Belgier Mayonnaise,
was Baguettes für den Franzosen,
sind für Italiener Nudelsoßen.
Doch alle essen gern' auch 'mal
international.
Apfel
Dies ist die Ode an den Kühlschrank,
ihm gebührt dafür der Dank,
daß er die Atmosphäre bringt,
die Bakterien in die Knie zwingt.
So bleiben länger Fleisch und Wurst
genießbar und Getränke kühl für'n Durst.
Apfel
'Ne Zwiebelsuppe schließt gelöst
die Fettaugen, wenn sie döst.
Zaziki kommt aus Griechenland
und lugt gern über'n Schüsselrand.
Stellt sich, um mehr vom Land zu sehen,
geschickt auf seine Knoblauchzehen.
Apfel
Als Hauptgericht 'nen Hamburgär
und Berliner zum Dessert.
Zuvor schlemmt der Genießer
appetitliche Pariser
Zwiebelsuppe überbacken,
oder läßt's sich für den Hund einpacken.
Apfel
Der Krieg im Gewürzbord
begann mit 'nem brutalen Mord.
Weil der Pfeffer das Basilikum
nicht riechen konnte, bracht' er's um.
Danach begann ein Lorbeerblatt
'ne Schlacht, die sich gesalzen hat.

Stand: 29.11.2008 zum Seitenanfang zur übergeordneten Seite zur p.i.c.s.-Startseite eMail an Simon Reinhardt senden Copyright © 2016 Simon Reinhardt